3 unserer Auszubildenden erringen den ersten Platz beim Landesberufswettbewerb 2015

Ein Hauch von Olympia

Zukunftssicher, abwechslungsreich, umweltorientiert: Das sind Inhalte der Berufsbilder „Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice“ und der „Fachkraft für Abwassertechnik“. Diese Berufe werden derzeit von drei Auszubildenden bei KASSELWASSER erlernt.

Herr Kevin Reitze (3. Ausbildungsjahr) und Herr Mert Balci (1. Ausbildungsjahr) beide beim Sachgebiet "Netzbetrieb", erlernen den Beruf zur Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice, Herr Marvin Leidheiser (3. Ausbildungsjahr) den Beruf zur Fachkraft für Abwassertechnik beim Sachgebiet "Betrieb Klärwerk".

Unsere drei Auszubildenden waren beim Landesberufswettbewerb angetreten um ihr Können unter Beweis zu stellen. Der “Olympische Abwasserwettbewerb“ fand am Donnerstag, 2. Juli 2015 im Sparda-Bank-Hessen-Stadion am Bieberer Berg in Offenbach am Main statt.

Organisiert und durchgeführt wurde das Gesamtspektakel durch die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) - Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland. Insgesamt 13 Teams aus drei Bundesländern waren an den Start gegangen, allesamt Auszubildende und Berufsanfänger. Ihr Auftrag war es, den Parcours aus praktischen und theoretischen Prüfungen so gut und schnell wie möglich zu bewältigen und dabei die hochkarätige Fachjury von den eigenen Fähigkeiten zu überzeugen.

Die einzelnen Stationen waren:

1. Station Arbeitssicherheit, Schachteinstieg, PSA, Gasmessgeräte

2. Station Abwasserreinigung (mechanische, biologisch-chemische Abwasserreinigung, Schlammarten)

3. Station DWA-Quiz

4. Station Fragen zur begleitenden Fachausstellung

Begonnen wurde der Parcours um 09:00 Uhr und beendet um 13:00 Uhr. Nach Auswertung der Unterlagen um 14:00 Uhr stand fest, dass „unsere Jungs“ die Besten waren und somit den Platz 1 beim LANDESBERUFSWETTBEWERB 2015 errungen haben.

Wir gratulieren unseren Auszubildenden für das hervorragende Ergebnis!

Danke an dieser Stelle auch an Herrn Christian Wagner (Netzbetrieb), der sich zwei halbe Tage lang, mit den Auszubildenden zusammengesetzt hat, um das Fachwissen ein wenig aufzufrischen.

 

Bildunterschrift 1: Unsere drei Auszubildenden bei der Preisverleihung. Im Vordergrund Herr Marvin Leidheiser, links im Hintergrund Herr Peter Lubenau, Landesverbandsvorsitzender DWA Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland, rechts im Hintergrund Herr Kevin Reitze und Herr Mert Balci.

 

Bildunterschrift 2: Gruppenbild aller Teams auf der VIP-Tribüne im Sparda-Bank-Hessen-Stadion am Bieberer Berg nach der Preisverleihung.