Reinigung der Abwasserkanäle

Klicken Sie auf das Bild für einen Große Darstellung

Einsatz eines Spülfahrzeuges bei der Kanalreinigung

Im Kanalnetz lagern sich Feststoffe ab, die den Abfluss des Abwassers behindern. Diese Ablagerungen müssen in regelmäßigen Zeitabständen entfernt werden. Dabei kommen hoch effiziente Spülfahrzeuge mit Wasseraufbereitungstechnik zum Einsatz.

Bei KASSELWASSER werden nur noch Fahrzeuge mit dieser Aufbereitungstechnik eingesetzt. Folglich benötigen wir bei der Kanalreinigung kein Trinkwasser mehr. Die anfallenden Reststoffe werden abgesaugt und über einen vorschriftsmäßigen Entsorgungsweg beseitigt

Kontrolle der Abwasserkanäle

Um die Funktionsfähigkeit, die Verunreinigung und den guten baulichen Zustand des Kanalnetzes zu erhalten, ist eine regelmäßige Inspektion erforderlich. An Hand der Untersuchungsergebnisse können dann je nach Erfordernis, Reinigungs-, Sanierungs- oder Reparaturmaßnahmen geplant und durchgeführt werden. Es kommen unterschiedliche Inspektionsverfahren zum Einsatz.

Inspektion durch Begehung

Mitarbeiter des Netzbetriebes steigen für die Inspektion über einen Abwasserschacht in den Kanal ein. Im Kanal erkunden sie auf ihrem Weg zum nächsten Schacht den Zustand der Innenwandung und der einmündenden Anschlusskanäle. Diese Art der Inspektion wird von uns nur in Großprofilen angewendet. In Ausnahmefällen auch in Kanälen, die nur einen Meter hoch sind.

  • Inspektionskolonne beim Einstieg in die Abwasseranlage Klicken Sie auf das Bild für einen Große Darstellung
  • Inspektionskolonne im Abwasserbauwerk
  • Inspektionskolonne beim Überprüfen eines Absperrschiebers

Inspektion mit einer TV-Inspektionskamera

Der TV-Inspekteur untersucht mittels einer fahrbaren Fernsehkamera, dem sogenannten "Kanalfernauge". Die Kamera fährt, angetrieben durch einen Elektromotor, aus eigener Kraft durch den Kanal. Während der Fahrt werden Bilder vom Inneren des Kanals auf einen Monitor im Inspektionsfahrzeug übertragen, die danach vom Inspekteur dokumentiert werden. Die Inspektion liefert ein anschauliches Bild vom Zustand des untersuchten Kanals. Durch den Einsatz einer Satellitenkamera werden die am öffentlichen Kanal angeschlossenen Zuleitungskanäle ebenfalls inspiziert und der Zustand wird dokumentiert. Im Anschluss werden die Untersuchungsergebnisse von den Mitarbeitern der Kanalsanierung gesichtet und weiter bearbeitet.

  • Kanalinspekteure mit Kanalinspektionsfahrzeug bei der Arbeitsvorbereitung Klicken Sie auf das Bild für einen Große Darstellung
  • Die Kanalinspekteure bereiten die optische Untersuchung mit einer mobilen Kamera vor
  • Der Kanalinspekteur steuert die Kamera im Kanal

Reinigung und Unterhalt von Regenbecken und Stauraumkanälen

Netzkolonne bei der Reinigung eines Regerückhaltebeckens

Netzkolonne bei der Reinigung eines Regerückhaltebeckens


Abflusssteuerung im Kanalnetz

Klicken Sie auf das Bild für einen Große Darstellung

Blick auf das Prozessleitsystem (PLS) von KASSELWASSER zur Steuerung eines störungsfreien Wasserabflusses

Die Zwischenspeicherung von Regenwasser in Stauraumkanälen und Regenbecken ermöglicht es, auf den Abwasserstrom einzuwirken.

Für eine gute Ausnutzung der Speicherräume sind jedes Regenbecken und einige Stauraumkanäle mit einer Steuerung ausgestattet. Diese Steuerungen ermöglichen die gezielte Weitergabe der Abwassermenge an die Kläranlage.

Die Betriebszustände der Regenbecken und Stauraumkanäle können von den verantwortlichen Mitarbeitern am Büroarbeitsplatz überprüft und bei Bedarf auch korrigiert werden.

Straßenablaufreinigung

Im Kasseler Stadtgebiet gibt es rund 22.500 Straßenabläufe ("Gullys", "Sinkkästen"), die öffentliche Verkehrsflächen entwässern.

Die Reinigung der Straßenabläufe gehört zu den Aufgaben des Netzbetriebes. Hierfür sind drei Reinigungsfahrzeuge ständig im Einsatz. Es wurden im Jahr 2012: 42.112 Stück Abläufe von uns gereinigt.

  • Mitarbeiter bei der Straßenablaufreinigung im Bereich von Hauptstraßen Klicken Sie auf das Bild für einen Große Darstellung
  • Einer der 22.500 Straßenabläufe wird gereinigt
  • Mitarbeiter bei der Straßenablaufreinigung im Bereich von Anliegerstraßen

Fahrzeugreparatur

Klicken Sie auf das Bild für einen Große Darstellung

Reparatur von Spezialfahrzeugen

Die Spezialfahrzeuge, die selbstfahrenden Arbeitsmaschinen sind sehr komplex aufgebaut. Die Mess-, Steuer- und Regeltechnik stellt ein besonderes Kernstück der Fahrzeuge dar.

Unsere Mitarbeiter sind von den Maschinenherstellern, die in der gesamten Republik verteilt sind, geschult.

Wir können deshalb den Großteil der Reparaturen selbst durchführen. Lange Stillstandszeiten bleiben uns deshalb erspart.

Leiter Netzbetrieb

Herr A. Bauer

Tel  987-6633

Fax 987-6466

Email

Zertifikat Güteschutz Kanalbau

Zertifikat Güteschutz Kanalbau


Ausbildungsfilm Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

Hier finden Sie weitere Informationen sowie einen Ausbildungsfilm zum Berufsbild der Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice